WALDPARK LIPNIK

WALDPARK

STANDORT

Der Waldpark „Lipnik“ oder wie wir die Einheimischen ihn nennen – Teketo (heilige Ort um ein Kloster oder da, wo sich ein Kloster befand), liegt im Nordosten Bulgariens, im Bezirk des Dorfes Nikolovo und nur ein paar Kilometer von der Stadt Ruse entfernt. Er ist ein Teil des Waldmassivs von Lindenbäumen mit der beeindruckenden Fläche von ungefähr 20 000 ha, woraus auch der Name der Gegend stammt. Er stellt der größte Linden-Massiv auf dem Territorium von Bulgarien dar.

WALDPARK

GESCHICHTE

Die Errichtung und die Formung der umherliegenden Zone des Parks fangen ca. in den 50. Jahren des vorigen Jahrhunderts. Seitdem hat sich die Zahl der Besucher, die Ruhe und Entspannung suchen nicht verringert. Der Forstpark stellt eine wunderschöne touristische Destination, einen Erholungs- und Vergnügungsort für jeden Naturliebhaber dar.

In der uralten Antike befand sich in der Nähe der damaligen allianischen Tekke ein altes bulgarisches Kloster – Sv. Iliya. Nach seiner Zerstörung beginnt da eine heilende Quelle zu fließen (geweihte Quelle). Laut der Legende war sie von den osmanischen Eroberern zerstört worden und auf dieser Stelle ist die Teketo errichtet worden, die von den Türken während der Kriege mit Russland in den ersten Jahrzehnten des 19. Jhrs. zerstört worden ist. Anschließend wurde neben dem Brunnen eine Skulptur geschaffen, die Diana, die römische Göttin der Jagd, darstellt und von den Einheimischen „weißes Mädchen“ genannt wird.

Die Gewässer der Mineralquelle füllen heute ein kleines Becken auf, in dem die Besucher und insbesondere die Verliebten symbolisch Münzen für Gesundheit und Liebe werfen können.

WALDPARK

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Der künstlich errichtete See, der zum Reichtum der Wasserlinien verwandelt worden ist, verleiht ein besonderer Reiz und romantische Schönheit. Es sind ein Paar Fußgängeralleen errichtet worden – die eine führt zu einer Zoo-Ecke, die andere zum Kinderspielplatz, die mit Spielanlagen ausgerüstet worden ist und die dritte – zu den legendären Quellen mit heilendem Trinkwasser. Alle Wege im Park bieten Routen für Fahrradtourismus oder Rollerfahren.

Der See stellt ausnahmslos einen Lieblingsort zum Fischen dar und stellt die Möglichkeit zum Spaziergang mit einem touristischen Boot bereit. Außer der Möglichkeit das Training der Ruderer zu beobachten, werden hier oft auch nationale und internationale Wettbewerbe in Rudern und Wassermotorsportarten organisiert.

Teketo ist ein wunderbarer Ort zum Ganzjahresurlaub. Während der ganzen Jahreszeiten zieht sie eine Vielzahl von Besuchern, die sowohl bulgarische als auch ausländische Touristen sind, an. Das Wintergewand des Waldparks stellt fantastische Bedingungen zur Erholung und Spazierengehen in dem märchenhaft beschneiten Wald bereit. Hier werden eine Vielzahl von Wettbewerben, Spielen und kulturellen Ereignissen durchgeführt sowie auch verschiedene Sporttreffen, Seminare und Konferenzen wegen unterschiedlicher Anlässe.  Auf dem Territorium des Parks arbeiten ganzjährlich ein Paar Essenslokale.

Jedes Jahr am Ilinden, zu Ehren von dem Heiligen Iliya findet am 2. August das traditionelle Fest, das Volksfest des Dorfes Nikolovo statt. In der Vergangenheit hieß es das Volksfest von Teketo.